Die Schweizer Oldtimer-Messe SWISS CLASSIC WORLD vom 27. bis 29. Mai 2022 kann wieder ohne Einschränkungen durchgeführt werden. Erwartet werden erneut über 200 nationale und internationale Aussteller sowie ca. 14'000 Besucher.

Julian erforscht das Muotataler Hölloch

Seit Julian die Stollen eines Unterengadiner Bergbaumuseums erkundete, ist er von der besonderen Welt unter Tag fasziniert. Vom Muotataler Hölloch hatte er schon viel gehört. Deshalb wünschte er sich nichts sehnlicher, als an einer Expedition durchs zweitgrösste Höhlensystem in Europa teilnehmen zu dürfen. Die Stiftung Wunderlampe konnte ihm diesen Herzenswunsch kürzlich zusammen mit der passionierten Höhlenführerin Sonja Ulber erfüllen.

«Was Mutter Erde schadet, tut uns auf Dauer auch nicht gut!»

Jedes Jahr gelangen rund neun Millionen Tonnen Kunststoffabfälle in die Ozeane und bedrohen die Umwelt. In der Schweiz fallen jährlich dreimal so viel Plastikabfälle pro Kopf an wie im europäischen Durchschnitt. Die Aargauer Jungunternehmerin, Andrina Bräm, sensibilisiert mit ihrem Startup «Planet Bee» immer mehr Konsumenten und Firmen, ihr Plastik-Konsumverhalten zu überdenken.

Keine Ausreden

Viele nehmen es sich fest vor: Dieses Jahr starte ich die geplante Weiterbildung. Schliesslich soll das fachliche Wissen und der persönliche Horizont erweitert werden. Und so auch die beruflichen Perspektiven (Karrieresprung, Etablierung in einem neuen Berufsfeld und so weiter). Oft sind das Tagesgeschäft oder private Angelegenheiten ein Hinderungsgrund und ein Motivationshemmer. Aber vielleicht hilft es, wenn man sich die Vorteile und Gründe für eine Weiterbildung vor Augen hält.

Türen öffnen und neue Wege gehen

Türen werden mit der Automatisierung, Sensoren und cleveren Zutrittssystemen immer komplexer. Der Verband Schweizerische Türbranche VST stellt sich diesen Herausforderungen. Beim erfolgreichen Lehrgang VST/ VSSM wird das Know-how rund um die Türe weiterentwickelt.